Unterwäsche nähen

Unterhosen aus Jersey

Gibt es eigentlich jemanden da draußen, der sich gern von Stoffen trennt? oder Stoffresten? Ich kaufe Stoffe, ohne zu wissen für welches Projekt, einfach weil sie schön sind. Und ich bewahre auch kleinste Mengen meiner Lieblingsstoffe aus, man könnte ja irgendwann mal DIE Idee dazu haben. Mein neuestes 10 Minuten Resteverwertungsprogramm passt daher perfekt zu meiner Stoffsammelleidenschaft: Ich nähe Unterwäsche. Die kleinen Höschen verbrauchen so wenig Stoff, dass sich selbst kleinste Mengen zu einem entzückenden Werk verarbeiten lassen. Und es macht Spaß. Und meine Tochter liebt ihre Pferde / Regenbogen / Kirschen usw Höschen . Win win !

Den Schnitt zum Freebook Sara‘s Underpants findest Du hier zum Download

Der Schnitt ist für die Größen 92-110 gezeichnet, Du kannst ihn aber einfach auch 1-2 Größen größer rechnen, indem Du ihn mit Nahtzugabe zuschneidest.

Sara’s UNDERPANTS sind unisex geschnitten.

Was Du brauchst:

  • Jersey / Sommersweat
  • Bündchen oder Gummiband , 1 – 1,5 cm breit
  • Schere
  • Klammern oder Stecknadeln

Los gehts:

Höschen: Lege Dir das Vorderteil und Rückteil rechts auf rechts und schließe die Seitennähte (Overlock oder dehnbarer Stich zB. Zickzack).

Schließe nun die Schrittnaht

Messe den Beinumfang (Oberschenkel) und den Bauchumfang des Kindes. Addiere den Wert x 0,8 , dies ergibt die Länge deines Bündchens zB. 35 x 0,8 = 28. Schneide 2x das Bündchen für das Bein (4 cm breit) und 1x für den Bauch (6 cm breit). Schließe die Bündchen zu Ringen und falte sie einmal mittig. Stecke die Bündchenringe mit der offenen Seite zum Beinausschnitt zeigend fest und nähe mit einem dehnbaren Stich.

Die Boxer kannst Du natürlich auch mit Bündchen nähen, ich zeige hier noch die Variante mit eingefasstem Saum und Gummiband (Dazu musst Du am oberen Rand die Breite des Gummibandes +1 cm NZ dazugeben.

Boxer Brief:

Lege beide Vorderteile rechts auf rechts und schließe die Mittelnaht.

Schließe die Seiten

Für das Bein kannst Du entweder Bündchen (Berechnung siehe Höschen) oder Jersey zum einfassen nehmen. Das Jersey Bündchen wird ebenfalls zum Ring geschlossen und rechts auf links an den Beinausschnitt genäht.

Anschließend schlägst Du das Jersey zweimal auf die linke Seite um und nähst es auf der rechten Seite des Beines fest.

Zuletzt wird der Bauchbund genäht. Schlage den Bauchbund um die Breite des Gummibandes nach innen und nähe einen Tunnel. Lass eine 3 cm breite Öffnung. Ziehe das Gummiband in den Tunnel, nähe das Band zu einem Ring und schließe die Öffnung.

Viel Freude mit den neuen Unterhosen 🙂

TIPP: Ein perfektes Hemd (und so viel mehr) kannst Du aus MINI MAISIE nähen- MINI MAISIE ist ein unisex geschnittenes Tank Top. Für Mädels kannst Du auch ein süßes Sommerkleid daraus nähen !

Möchtest Du keine News mehr verpassen? Melde Dich hier für den Newsletter an

Zeige deine fertigen Werke gern mit den #sarajulez oder #sarajulezschnittmuster auf Facebook oder Instagram. Anregungen und Hilfe erhält Du auch in meiner kostenfreien DIY Gruppe auf Facebook.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *