Willkommen bei Sara & Julez 2.0 – Hallo da draußen

Logo Sara Julez

So denn da wären wir also. Willkommen bei Sara & Julez 2.0 sozusagen.

Zeit endlich mal was darüber zu erzählen wie es überhaupt dazu gekommen ist oder?

Alsooo: ich bin ja schon eine Weile in der Nähwelt aktiv. Ich habe ca 2012 mit dem Nähen begonnen, wie so viele, weil ich oftmals nicht mochte, was es zu kaufen gab. Oder meine Vorstellungen für etwas nicht fand im Geschäft.

Meinen Stil würde ich als klar bezeichnen, bei Mädchen auch gern mal verspielt. Ich habe eine Vorliebe für alle Farben die ein „staub“,  „dusty“ oder „alt“ enthalten. Altrosa ist mein Favorit.

Die Nachfrage nach meiner selbst genähten Kleidung wuchs und ich begann auch zu verkaufen. Zunächst auf Dawanda, später in meinem eigenen Shop urban melody.

Ich testete Schnitte (auch für die liebe Tanja von Sara & Julez), bastelte an eigenen Ideen, wandelte ab. Und immer häufiger stellte ich fest, ich suchte nach Schnitten und fand sie nicht. Der Gedanke an eigene Schnitte wuchs zu einem zarten Ideen Pflänzchen in meinem Kopf. 

2019 ging dann alles recht schnell: Tanja hatte Sara & Julez auf Eis gelegt um sich ihrer neuen Berufung, dem Coaching zu widmen. Ich folgte ihr in die neue Gruppe, Mindset Training ist eine spannende Sache, aber dazu vielleicht mal mehr an anderer Stelle 🙂

Im Herbst gab es in jener Gruppe einen Post von Tanja: sie habe sich überlegt, das Label abzugeben, in liebevolle Hände. Und ich sah mich in mein Handy voller Herzklopfen „ich will“ eintippen. 

Lange Rede kurzer Sinn, hier sind wir nun. Die letzten Monate waren voller Arbeit, vieles musste neu erstellt werden – so wie diese Webseite.

Vieles ist noch nicht perfekt, aber hey, wer ist das schon ! 

Nochmals willkommen bei Sara & Julez 2.0 🙂 

Ich freue mich auf die neue Zeit. Neue Schnitte. Den ersten stelle ich euch im nächsten Blogpost vor: JELLA, und warum er das erste Baby von Sara & Julez 2.0 geworden ist 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *