ROMPER CHARLIE GR. 50-140 INDOOR – VARIANTE

ROMPER CHARLIE GR. 50-140 INDOOR – VARIANTE

Was lange währt wird endlich gut…..

So oder so ähnlich könnten wir das Probenähen des Rompers/Overalls „Charlie“ bezeichnen …. denn gestartet hatten wir schon Anfang November.

Doch wie es immer so ist, läuft im Leben nicht immer alles nach Plan… denn mein Mantel „Louie“ kam noch dazwischen und benötigte all meine Aufmerksamkeit …. und kurz vor Weihnachten wollte ich meinen tollen Probenähmädels auch kein weiteres Probenähen mehr zumuten, denn wir alle haben uns auf die Vorweihnachtszeit mit der Familie gefreut … da wollte ich nicht noch auf Teufel komm raus ein weiteres Ebook veröffentlichen.

So haben wir dann erst Mitte Januar mit Charlie weiter gemacht und sind so ganz entspannt und gemütlich gestartet.

Das Ebook des Romper/Overall Charlie kommt mit zwei verschiedenen Schnitten daher. Einmal steht dir ein Schnitt für eine schmaler geschnittene Indoor-Variante zur Verfügung, die idealerweise aus Sweat oder Jersey genäht werden kann …. denn so hast du den perfekten Kuschelanzug/ Homeanzug/ Spielanzug für deinen Schatz… toll für gemütliche Sonntage und kuschlige Abende.  Zum anderen enthält das Ebook einen Schnitt für eine Outdoor-Variante, welche weiter geschnitten ist, sodass dein Kind noch eine dicke Hose und eine Jacke drunter ziehen kann. Die Outdoor-Variante wird vorzugsweise aus dickem Stepper, Woll-Walk, Softshell, etc. genäht und dein Kind ist so bei Wind und Wetter warm eingepackt.

,Du hast die Wahl, Charlie mit  einer Zipfel- oder einer normaler Kapuze zu nähen … auch stehen dir zwei Optionen für den Verschluss des Rompers, einmal eine Knopfleiste oder ein seitlicher,  assymetrisch verlaufender Reißverschluß zur Verfügung.

Auch ein Tutorial zum Gestalten eines Schlafanzugs ist im Ebook enthalten.

Hier zeige ich euch heute meine beiden Varianten des „Indoor-Charlie“ …. ich habe zusätzlich noch ein paar Schlafanzüge genäht, die ich euch aber leider nicht zeigen darf (sooo schade), da diese auf Wunsch des Mini aus seinen liebsten Lizenzstoffen (Nemo und Paw Patrol) genäht wurden.


Jetzt gibts aber erst mal den ersten Teil meiner Bilderflut ♥

Kennt ihr eigentlich schon meine Lola? Sie ist meine „Jüngste“ … hihi … und so ein braves Model  … und ne ganz süße Maus …

Genäht habe ich Lolas „Charlie“ hier in der Größe 50 aus Jersey ….

…. mit assymetrisch, seitlich verlaufendem Reißverschluß …

Hach … für so kleine „Babies“ zu Nähen hat ja schon was ….

… man benötigt kaum Stoff, es geht ratz fatz und sieht sooo niedlich aus …

… und beim Fotografieren hampelt keiner rum 😉

Bei diesem Bild hab ich mal versucht, Lola hinzusetzen … irgendwie kann sie nur schief sitzen (liegt wohl am Alter) … aber die Zipfelkapuze musste einfach einmal mit aufs Bild.

Mein Mini war beim Shooting schon ein wenig „aktiver“ …

… aber mit dem Lieblingsspielzeug in der Hand hat es dann auch ganz gut geklappt.

Genäht habe ich auch hier die Indoor-Variante (schmaler geschnitten als die Outdoor -Version) in der Größe 116. Der Mini ist genau 112 cm groß und hat so noch ein wenig Luft zum rein wachsen.

Hier habe ich diesmal die Variante mit Knopfleiste gewählt …

.. inklusive der runden, normalen Kapuze.

Bei der Knopfleisten-Version sitzt die Leiste, im Gegensatz zur Reißverschluß-Variante, mittig.

Der Mini wollte seinen Charlie gar nicht mehr ausziehen und hat sich beim Spielen sichtlich wohl gefühlt.

Die Knopfleiste habe ich mit Kam-Snaps verschlossen … ursprünglich wollte ich Jersey-Drücker verwenden, diese waren aber der „dicke“ der Knopfleiste nicht gewachsen, denn ich habe hier aus Sweat genäht und die Knopfleisten zusätzlich mit Vlieseline verstärkt.

Übrigens kann hier auch sehr gut noch ein Pullover und eine Strumpfhose drunter gezogen werden … so kann der Romper auch gut im Frühjahr draußen getragen werden.

Wir hatten sichtlich Spaß beim Shooting …

… was vermutlich nur an seinem neuen Hubschrauber lag 🙂

Charlie macht jede Bewegung mit … auch Hubschrauber-Landungen!

Wie macht ihr das eigentlich bei den Indoor-Shootings? Ich finde es sieht immer ein wenig „gestellt“ aus …. im Sommer kann man die Kids ja draußen während dem Spielen fotografieren … da klappt das immer ganz toll und man bekommt vernünftige Bilder …

… aber ich bin jetzt nicht die Mutter, die ihre Kids bei Schnee und Eis draußen ohne Jacke posieren lässt, nur um tolle Outdoor-Bilder zu haben…. brrrr.

Als der Mini noch kleiner war, waren Schokobons immer DIE Bestechung fürs Fotografieren …

… mittlerweile klappt es zum Glück auch ohne Süßigkeiten ganz gut 🙂

Aber nur so lange die Mama ihn gut unterhält !

Das waren meine heutigen beiden Indoor-Charlie …

Irgendwann wollte mein Mini nicht mehr posieren … „Mama, das ist Langweilig“

… aber ich denke, ihr konntet euch so schon eine guten ersten Eindruck von Charlie verschaffen 🙂

Ich hoffe, euch haben meine ersten beiden Charlie gefallen und morgen zeige ich euch hier dann den Outdoor-Charlie.

Das Ebook des Romper/Overall CHARLIE bekommt ihr bis kommenden Sonntag zum Einführungspreis HIER.

Die Bilder meinen tollen Probenäherinnen findet ihr HIER auf Facebook.

Den Blogpost zum Outdoor-Romper findet ihr HIER.

Bis morgen ihr Lieben,

eure Tanja ♥

2 thoughts on “ROMPER CHARLIE GR. 50-140 INDOOR – VARIANTE

  1. So, gekauft (aber noch nicht reingelesen, weil am Handy. Wills gleich auf PC laden.)
    Wie mache ich das nun, wenn Junior 117 cm groß ist, Hosen in 116 und Oberteile in 128 trägt?

    1. Liebe Christiane,

      am Besten misst du deinen Junior anhand beiliegender Maßtabelle mal aus und passt das Schnittmuster ggf. an. Bei Fragen dazu, melde dich gerne 🙂

      Ganz liebe Grüße Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.