FREEBOOK / TUTORIAL #6 HANDSCHUHE KIDS

 

Advent … Advent, ein Lichtlein brennt …..

Zum 1. Advent habe ich für euch … pünktlich zur kalten Jahreszeit ein kleines, schnelles DIY-Projekt/Tutorial für Kinder-Handschuhe. Hierzu könnt ihr idealerweise super eure Stoffreste verwenden und verwerten.

snowberry Freebook

Die abgebildeten Bilder in der Kurzanleitung zeigen immer nur einen Handschuh. D.h. für den zweiten Handschuh verfährst du genau so, wie auf den Fotos gezeigt.

Den Schnitt findest du HIER. Drucke ihn dir in „Originalgröße/tatsächlicher Größe“ aus und kontrolliere das 5 x 5 cm große Kontrollkästchen.  Schneide dir die Kleberänder ab und klebe beide Blätter des Schnittmusters aneinander. Dann schneidest du dir die Schnittteile aus oder paust sie dir ab (Die Anzahl des Zuschnitts auf dem Schnittmuster gilt immer für beide Handschuhe (gefüttert).

Eine Nahtzugabe von 0,7 cm ist bereits enthalten.

Lege dir, bevor du zuschneidest unbedingt vorab einmal die Hand deines Kindes auf das Schnittmuster auf und kontrolliere die Größe … denn kein Kind ist wie das andere. Wenn ringsum ca. 1,5 Zentimeter Platz ist, dann hast du die richtige Größe gewählt.

Materialliste:

  • Stoffreste (Jersey, Sweat, etc.)
  • Bündchenstoffreste

Lege dir jeweils den „Handschuh unten“ und den „Handschuh oben“, wie abgebildet, rechts auf rechts aufeinander. Dann nähst du oben die Rundung und das kurze, gerade Stück (hier links) aneinander. Achte hier darauf, dass du bei der Rundung auf der Höhe der geraden, kurzen Naht wieder endest (siehe Pfeil).

img_5870_fotor

Hier nochmals mit einem Lineal verdeutlicht:

img_5871

Schneide dir die Nahtzugabe ab. Dafür habe ich eine Zickzack-Schere verwendet, du kannst diese aber auch mit einer normalen Stoffschere einkürzen. So ist das Ergebnis, wenn du es wendest, viel schöner.

img_5872

Jetzt legst du dir das große Schnittteil „Handschuh“ wie abgebildet vor dich hin …

img_5873

… und das aufgeklappte Teil des Handschuh „oben“ und „unten“ rechts auf rechts obenauf. Nähe beide Handschuhteile nun in einem Schwung zusammen. achte an der Stelle des Daumens unbedingt daruaf, dass du sauber nähst, da sonst ein kleines „Loch“ bleibt. Sicherheitshalber nähe ich oft 2-3 Mal vorsichtig über diese Stelle, so hat man ein tolles Ergebnis. Dasselbe machst du beim Inenn-Handschuh.

img_5874

Wende einen der Handschuhe auf rechts und schiebe die beiden dann links auf links ineinander.

img_5876

Im nächsten Schritt benötigen wir das Bündchen:

img_5877

Lege den vorbereiteten Handschuh (mit Innen-Handschuh)  wie abgebildet vor dich hin.

img_5878

Nimm dir das Bündchen zur Hand, klappe es wie abgebildet rechts auf recht mittig aufeinander und verschliesst die lange Seite mit einer Naht. img_5879

Zum „Ring“ umstülpen …

img_5881

… und so über den Handschuh stülpen, dass alle offenen Kanten zu dir nach unten zeigen. Achte hier darauf, dass die Naht des Bündchens auf der Daumenseite auf die Naht des Handschuhs trifft und nähe das Bündchen gleichmäßig gedehnt an den Handschuh an.

img_5882

Der Handschuh ist fertig. Dasselbe machst du jetzt mit dem zweiten Handschuh.

img_5907

So hast du aus Stoffresten schnell, tolle Handschuhe gezaubert.

img_5909

 

Ich hoffe, euch gefällt mein kleines Tutorial und wünsche euch viel Spaß beim Nähen,

eure Tanja ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.